Dienstag, 17. Februar 2009

Zwei Worte: LAAAAAAAAAANGWEILIG

Das ist wirkliche eine herbe Enttäuschung: das Praktikum bringt mir nicht nur nichts, es ist wirklich öde! Ich hatte bis jetzt (am 09.02. hat es angefangen) ganze vier Aufgaben. Eine davon hat sogar länger gedauert als 10 min. Eigentlich hätte sie die nette Azubine gegenüber machen sollen, man is ja froh, wenn man jmd was abnehmen kann. Ansonsten sitze ich hier und langweile mich. Ich freue mich sogar, wenn jmd auf meinem Telefon anruft, dann kann ich ihm sagen, dass ich nur die Praktikantin bin und nicht mal weiß, wie ich ihn weiterleiten kann :D
Gestern habe ich (wirklich ohne jede Übertreibung! Ich schwör's!) sechs Stunden lang den vierten Teil der Twilight Tetralogie gelesen. Durchaus ein lohnender Zeitvertreib, aber in meinem Sessel wär's gemütlicher gewesen. Sie könnte mich zumindest früher wegschicken...
Abgesehen davon bin ich mit meinem Praktikumsbericht soweit fertig, dass ich nur noch einige Fragen beantwortet haben müsste, die ich mir nicht aus dem Internet o.ä. suchen kann. (Für alle, die es nicht verstanden haben: Das ist ganz schön weit, dafür, dass man zu Hause keinen Finger dafür krumm gemacht hat.) Leider hat niemand Zeit, mir eben jene Fragen zu beantworten, also häng ich auch diesbezüglich in der Luft.
Ich denke, heute werde ich Bis(s) zum Ende der Nacht durchkriegen. Sehr schöne gebundene Ausgabe by the way - man gönnt sich ja sinst nix.

Kommentare:

jovan hat gesagt…

Oh, na dann... Herzlichen Glückwunsch zu... äh... Nichts? Und als was arbeitest du nicht?

Phosphoridos hat gesagt…

Jeah, Praktikum ist super, was?
Na,ja.
Kannst ja Freitag noch mehr erzählen...
Wünscht du dir was?